Festival-Programm 2016

Am Freitag, 10. Juni, übernimmt „City Dancing“ den Boogie Sommerball im Festsaal des BRUNO. Die Liveband „Pianokiller“ wird mit tollen Rhythmen und bekannten Boogie und Rock ‘n‘ Roll Melodien den TänzerInnen einen schwungvollen Abend gestalten. Weiters wird auch ein DJ zu anderen Tänzen die richtige Musik auflegen, und mit tollen Tanzeinlagen wird dieser Abend eine perfekte Einstimmung für das Jubiläum. Am Samstag, 11. Juni wird Brunn am Gebirge auf zwei Bühnen wieder zum Mittelpunkt des Boogie Woogie‘s ernannt. Als Hauptband wurde die weit über unsere Grenzen bekannnte Mojo Blues Band  engagiert, die neben den faszinierenden Boogie Boys aus Polen sowie Michael Pewny mit Band, Dan Popek aus Deutschland, dem musikalischen Leiter des Festivals, Axel Ramerseder, sowie der wunderbaren Bluesstimme Kim Cooper (Rounder Girls) aus den USA und einem der begnadetsten Gitarristen, Cow Sonny aus Ungarn, das „Blues & Boogie Herz“ höher schlagen lassen. Auch die Musikschule Brunn Maria Enzersdorf sowie viele andere junge Talente werden diesen Abend mitgestalten. Es haben sich auch schon einige heimische Musikgrößen aus dem Bezirk angesagt, die als Überraschungsgäste auftreten werden. Neben der kulinarischen Versorgung wird die bewährte Tontechnik von Wolfgang Lehner dieses Event zu einem musikalischen Feuerwerk erstrahlen lassen. Der Gemeinde und ihren Vertretern aus dem Kulturamt, Gerhard Feichter samt Team, sowie Bürgermeister Dr. Andreas Linhart sei gedankt für eine zehnte Auflage des erfolgreichen Boogie & Blues Festivals!

Ihr Axel Ramerseder, Musikalische Leitung

Kommentare (1)

  1. Irene Pomberger:
    20. Aug. 2016 um 02:58 Uhr

    Lieber Herr Ramerseder,

    zuerst einmal: Herzliche Gratulation zum tollen Boogie & Blues Festival 2016.
    Es ist immer ein Highlight im Juni, dieses Fest genießen. Ich war besonders vom Können Dan Popek's begeistert! Ein Wahnsinn!

    Ich war Anfang August bei einem Rock'n'Roll/Rock-A-Billy Fest in Senigallia/Anconca/Italien und war voll von einem jungen französischen Künstler begeistert, den ich Ihnen hier vorstellen möchte.

    Er würde ideal in das Boogie & Blues Festival-Programm hinein passen!
    Schauen Sie sich bitte dieses Video an und genießen Sie die Darbietung!

    https://www.youtube.com/watch?v=DzufzW5tX0w

    https://raffiartomusic.bandcamp.com/

    https://www.facebook.com/raffiartomusic/

    Leider habe ich keinen direkten Kontakt zu diesem Ausnahmetalent; daher habe ich Ihnen die o. a. links aus dem Internet heraus kopiert.

    Ich würde mich freuen, wenn Sie diesem jungen Musiker eine Chance gäben, und ihn beim nächsten Festival engagieren könnten.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Irene Pomberger
    mailto: pim.pom@chello.at

Kommentieren





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: